Renate Stautner ist Buchautorin (u.a. Gedichte, Lieder-, Schul- und Kochbücher), Verfasserin von Märchenhör- und Singspielen (,,Sternja im Wintermärchenland“), Titelgeberin von Kinofilmen (,,Der Himmel küsst die Berge“), zahlreichen Funk- und Fernsehproduktionen (u.a. ,,Volksmusik ist Herzmusik“, ,,Das ABC der Volksmusik“), Musicaltexterin (u.a. ,,Kik der Volltreffer“, ,,Sterntaler“, ,,Das Weihnachtsbüro“, ,,Dornröschen“, ,,Space Kids“, ,,Life is magic“, ,,Das Nibelungen-Kinder-Lied“) und Textdichterin im Kinderlieder-, Schlager-, Techno-, Hip Hop- und volkstümlichen Schlagerbereich mit bisher mehr als 2.500 Veröffentlichungen.

Bereits mit ihren ersten Veröffentlichungen gelang es ihr, den 1. Platz in der Hitparade zu belegen, durch Siegertitel folgten Teilnahmen in den Superhitparaden des ZDF. Durch das Erreichen sehr hoher Verkaufszahlen mit den Schürzenjägern, Kastelruther Spatzen u.v.a. wurden ihr Auszeichnungen wie Goldene Schallplatten, Platin und Doppelplatin (= 500 000 verkaufte Tonträger) und Diamant verliehen.

Es folgten zahlreiche, auch internationale Grand-Prix-Teilnahmen (,,Das ABC der Volksmusik“, ,,Alle Lieder dieser Welt“, ,,Daheim, da ist mein Nesterl“, ,,Komm mit ins Regenbogenland“, ,,Jeder braucht a Stückerl Himmel“, Schweiz: ,,Alle Lieder dieser Welt“, ,,Jeder Tag ein Tag fürs Herz“, ,,Walzer d´Amour“; Italien: jeweils 1. Plätze mit ,,Ciao Amore Ciao“, und ,,Ti amor mi amor“, Teilnahmelieder ,,Sonnige Herzen“ u.v.a.). Ihre Texte wie ,,Rosenmelodie“ (Internationaler Grand Prix-Sieg der Arlands), sowie Lieder u.a. von Vico Torriani, Karel Gott, Audrey Landers, und der Oktoberfesthit ,,Alles Roger - o.k.“ wurden und werden in zahlreiche Sprachen übersetzt und auf der ganzen Welt gespielt und aufgeführt.

Fernseh- und Funkmoderatoren im In- und Ausland wie Florian Silbereisen, Marianne & Michael, Maxi Arland, Stefan Mross, Maria und Margot Hellwig, Teddy Parker, Monique, Sepp Trütsch u.a. interpretieren ihre Lieder.

2001 gewann ihr Lied ,,Mit dem Goggo durch Marokko“ (über 350.000 Verkaufseinheiten) unter mehr als 700 Autoren die Teilnahme am Grand Prix der Guten Laune, wo ihr der Jurypreis der ARD überreicht wurde.
2003 gewann ihr Lied ,,Ist´s Bier zu stark bist du zu schwach“ beim Oktoberfest Grand Prix, ihr Lied ,,Gebet für Tiere“ den Wettbewerb „Ein Lied für Tiere“.

Viele Lieder aus den Autorenwettbewerben „Winterwunderland“ (ZDF) erreichten vordere Plätze. Aus den Siegertiteln entstand das Musical ,,Das Weihnachtsbüro oder Engelchen sucht Nikolaus“.

Einen ausführlichen Lebenslauf finden sie hier